News
  • MOVE FFS
  • 3-Tagesfortbildung nach § 53 (1): 18.12.2019 – 20.12.2019
  • JETZT ANMELDEN
  • Fortbildung der Ausbilder/innen nach § 8 BKrFQV: 12.12.2019 - 14.12.2019
  • MOVE VBZ
  • Berufskraftfahrer/in Weiterbildungsmodule gemäß BKrFQG, neue Samstagsseminare: Standort Unna + Essen
10
News
Farbskala

Zusatzausbildung zum Fahrlehrer Klasse CE

Lehrgangsinhalte
…………………………………………………………………………………………………

Mindestens 2 Monate Vollzeitausbildung nach den Vorgaben der Fahrlehrer-Ausbildungsverordnung:

mindestens 1 Monat Professionswissen Schwerfahrzeugausbildung
mindestens 1 Monat Fahrlehrer-Ausbildung CE

  • Unterricht in den Stoffgebieten Verkehrsverhalten, Verkehrspädagogik, Technik, Recht
  • eine Fachkundeprüfung schriftlich und mündlich
  • eine fahrpraktische Prüfung 

Das planen wir für Sie zusätzlich während der Ausbildung bei uns

  • Störungssuche am Lkw
  • Werkstatttage
  • Praxis am Fahrzeug

Lehrgangsdauer
…………………………………………………………………………………………………

Der Lehrgang dauert mindestens 2 Monate. Bei Vorbesitz der Fahrlehrerlaubnis DE beträgt die Kursdauer nur 1 Monat. Der Unterricht findet in einem Vollzeitkurs statt. Die Fahrstunden werden entsprechend individueller Vereinbarung mit den Ausbildern durchgeführt. 

Voraussetzungen
…………………………………………………………………………………………………

Der Bewerber ist im Besitz der Fahrlehrerlaubnis der Klasse BE und muss mindestens 2 Jahre im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse CE sein (§ 2 Abs. 1, 7 FahrlG). Dies gilt nicht, wenn der Bewerber mindestens 6 Monate lang hauptberuflich Kraftfahrzeuge der Klasse CE geführt hat oder sich nach Erwerb der Fahrerlaubnis einer umfassenden Zusatzausbildung (60 Fahrstunden à 45 Minuten) auf solchen Fahrzeugen in einer Fahrschule unterzogen hat.
Diese Ausbildung (60 Fahrstunden) kann auch während des Lehrgangs erfolgen.
Wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

Lehrgangstermine

18.06.2020 – 28.07.2020*

* Ab 01.01.2020
auch in Teilzeit möglich!

Noch freie Plätze zu Ihren Wunschtermin?
Einfach telefonisch erfragen!

Information & Anmeldung

Ihr Ansprechpartner:
Frank Kästner
Telefon (0 23 03) 9 79 39-88
oder per E-Mail:
» Fahrlehrer-Fachschule

Auch auf Facebook!